Bambi: Nächste Busen-OP

Implantate weg

© TZ Österreich/Fally

Bambi: Nächste Busen-OP

"Ich will keine Kinder mehr bekommen, also werde ich diesen Schritt wagen!", verrät Nina Bambi Bruckner (28) kurz vor ihrem Eingriff. Ließ sie 2009 bei Star-Beauty-Doc Artur Worseg ein Lifting ihrer Brüste vornehmen, macht sie diesen Freitag wirklich Ernst.

ATV wieder dabei
So wie damals wird sie auch dieses Mal wieder ein Team des Fernsehsenders ATV dabei begleiten, wenn sie den Gang zum Onkel Doktor antritt. "Dieses Mal werden die Implantate getauscht. Es kommen mehr apfelförmige Pölster hinein. Derzeit haben sie ja eher eine birnenartige Form!", erklärt die Neo-Schmuckdesignerin im Gespräch mit ÖSTERREICH.

Keine Angst vor OP
Angst vor dem, wie sie sagt, rund 20-minütigen Eingriff habe sie keine. Vielmehr sehe sie es als etwas Ästhetisches, wenn Frauen mit Reizen nicht geizen. Dass die Niederösterreicherin das nur selten tut, ist allgemein bekannt.

Dieses Mal sei es ihr ein Anliegen, dass sie darüber ein Mitspracherecht habe, dass man im TV nicht alles sehen kann. 2009 wurden Bambis Rundungen ja in aller Pracht präsentiert. Die Frage, die nun im Raum steht, ist: Wie will sie das bei einer Busen-Operation vermeiden?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.