Sonderthema:
STS sagen Adieu mit Tour

Pop

STS sagen Adieu mit Tour

Sinabelkirchen und Klagenfurt, aber auch Stuttgart und München: All diese Orte liegen schon hinter STS, die seit Oktober auf ihrer Abschiedstour die großen Hallen füllen.

Gestern war Wien an der Reihe, beim ersten von zwei randvollen Konzerten in der Wiener Stadthalle (für die zweite Wien-Show am Donnerstag gibt’s noch Chancen auf Restkarten).

Die Tour führt die STS-Stars Steinbäcker, Timischl und Schiffkowitz dann noch nach Innsbruck (10. 12., Olympiahalle), Salzburg (11., Salzburgarena), Linz (12., Tips-Arena) und Graz (14., 15. und 17., Stadthalle). Auch dort braucht man viel Glück, um noch eine Karte zu ergattern.

Album
Dass die Tickets derart begehrt sind, verwundert nicht: Schließlich haben STS in 33 Jahren eine gigantische Fan-Basis aufgebaut und mit Songs wie Großvater oder Irgendwann bleib I dann dort ewige Evergreens des Austropop geschaffen. Passend dazu erschien jetzt ein neues STS-Doppelalbum mit 40 Liedern: Die größten Hits aus über 30 Jahren Bandgeschichte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.