Die reichsten Österreicher

Überblick

© APA

Die reichsten Österreicher

Geschätztes Vermögen in Milliarden Euro

1. Karl Friedrich Flick: 6,50 Milliarden Euro

2. Fürst Hans Adam v. Lichtenstein: 3,50

3. Karl Wlaschek: 3,40

4. Heidi Horten: 3,30

5. Maria Elisabeth Schäfler: 2,10

6. Familie Langes-Swarovski: 2,00

7. Dietrich Mateschitz: 1,90

8. Familie Meinl: 1,90

9. Frank Stronach: 1,30

10. Gebrüder Kaufmann: 1,20

11. Melinda Esterhazy: 1,20

14. Thomas Prinzhorn: 1,10

16. Familie Palmers: 0,90

21. Hans Dichand: 0,65

25. Hannes Androsch: 0,42

26. Familie Haselsteiner: 0,38

27. Johan Eliasch: 0,37

29. Mirko Kovats: 0,35

> Grafik: Die reichsten Österreicher

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Kurz: Erdogan-Aktivisten sollen Österreich verlassen
Nach Pro-Erdogan-Demos Kurz: Erdogan-Aktivisten sollen Österreich verlassen
"Wer die türkische Staatsbürgerschaft annimmt, verliert die österreichische." 1
Crash am Weg zur Party: 2 Tote
Disco-Unfall Crash am Weg zur Party: 2 Tote
Feuerwehrmann zur Bergung des eigenen Kinds gerufen. 2
"Herr Hofer wird das nicht gewinnen"
Van der Bellen: "Herr Hofer wird das nicht gewinnen"
Alexander Van der Bellen ist siegessicher. 3
Verzweifelte Suche nach Tamara
Wiener Neustadt Verzweifelte Suche nach Tamara
Junges Mädchen wird vermisst. Die Mutter richtete einen dramatischen Appell auf Facebook. 4
Erdogan-Fan fordert Ausnahmezustand für Österreich
Wegen Türken-Demos Erdogan-Fan fordert Ausnahmezustand für Österreich
Ex-UETD-Präsident Turgay Taskiran gibt sich auf Facebook provokant. 5
Hofer fordert "eine andere Ausländerpolitik"
Nach Anschlägen Hofer fordert "eine andere Ausländerpolitik"
Freiheitlicher fordert ein Ende der "falschen Toleranz". 6
Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Polizei-Großeinsatz Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Bewaffneter Räuber mit Beute auf der Flucht - Polizei umstellte Hotel. 7
Justiz greift gegen Türken-Demos durch
Attacke auf Kurden-Lokal Justiz greift gegen Türken-Demos durch
Polizei und Justiz ermitteln wegen Gewaltausbrüchen bei den Türken-Demos in Wien. 8
Neuer Job für Faymann wird mit 62.500 Euro gefördert
Zukunftsfonds Neuer Job für Faymann wird mit 62.500 Euro gefördert
Der ehemalige Kanzler wird aber ehrenamtlich und unentgeltlich arbeiten. 9
FPÖ bezweifelt Amoklauf ohne IS-Bezug
Grüne dankten Polizei FPÖ bezweifelt Amoklauf ohne IS-Bezug
Strache kritisiert "die gefährlichen Beschwichtigungsvertreter". 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.