Sonderthema:
Video zum Thema Weichselbraun disst Ursula Stenzel
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Nach Hass-Postings

Aufstand gegen Facebook

Nächster Akt im Drama Mirjam Weichselbraun gegen die Facebook-Hetzer: Nachdem die ORF-Moderatorin wegen ihres Stenzel-Sagers auf das Übelste im Netz beschimpft worden war („verdorbene Frucht“, „Bü*kstü*k“), hatte eine ÖSTERREICH-Leserin die Posts bei Facebook gemeldet.

Skandal: ORF-Star darf "Nutte" genannt werden
Jetzt reagierte der Social-Media-Riese und erklärte: Die Beschimpfungen werden nicht gelöscht, weil sie „nicht gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstoßen“ (Erklärung liegt ÖSTERREICH vor). Mirjam Weichselbraun als „unnötige Rotfunknutte“ zu beschimpfen – für Facebook also kein Problem. Und längst ist sie nicht die Einzige, die mit dem Imperium von Mark Zuckerberg Pro­bleme hat.

Besonders im letzten 
Jahr und gerade durch die Flüchtlingskrise häuften sich die Entgleisungen im Netz massiv.

Klage: Grüne wollen jetzt Facebook Prozess machen
Ganz offen fordern da die einen auf Facebook, dass Flüchtlinge erschossen und dem Wald als „Dünger“ überlassen werden, die anderen, dass die Öfen in Auschwitz wieder „angeheizt werden“ sollen.

Nur die wenigsten dieser Auswüchse werden gelöscht oder kommen zur Anzeige, weshalb die Grünen Zuckerbergs Unternehmen jetzt klagen wollen. Denn eine harte Linie gegen die Hass-Poster gebe es nicht, sagt Mediensprecher Dieter Brosz.

D. Müllejans

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen