Sonderthema:
Messerattacke in Linz: Täter geschnappt

In Straßenbahn

Messerattacke in Linz: Täter geschnappt

Ein 51-Jähriger soll Mittwochabend in einem Linzer Park drei Männer mit einem Messer bedroht und einen davon am Bauch verletzt haben. Dann wollte er mit der Straßenbahn flüchten. Die Polizei holte ihn aus der Garnitur und nahm ihn fest, wie sie am Donnerstag berichtete. Die Hintergründe waren völlig unklar.

Polizei alarmiert

Die Beamten wurden um 19 Uhr zu einer Straßenbahnhaltestelle gerufen, an der gerade zwei Afghanen im Alter von 41 und 44 Jahren versuchten, einen 51-jährigen Türken am Einsteigen zu hindern. Sie und ein 34-Jähriger aus Somalia gaben an, sie seien von dem Mann mit einem Messer bedroht, der 44-Jährige sei in den Bauch gestochen worden.

Motiv unklar

Der Verletzte wurde ins Spital eingeliefert. Das Motiv für die Attacke war ebenso unklar wie die Frage, ob sich Täter und Opfer gekannt haben. Diese gaben an, völlig grundlos bedroht bzw. angegriffen worden zu sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen