Opa fiel über junge Buben her

Neben Schule in NÖ

Opa fiel über junge Buben her

Im betroffenen Ort im Bezirk Neunkirchen ist die Verhaftung von Franz S. Tagesgespräch: Der Senior, der in einer betreuten Wohnung gleich neben der Hauptschule wohnt, soll zwei 13-jährige Buben mit Alkohol gefügig gemacht, sie in seine Unterkunft gelockt und schwer sexuell missbraucht haben.

Vorbestraft
Für den Sex-Opa gilt die Unschuldsvermutung (obschon der 66-Jährige bereits einmal wegen eines ähnlichen Delikts in Korneuburg zwei Jahre Haft ausgefasst und abgesessen haben soll).

Anvertraut
Der neuerliche Vorfall ereignete sich am 22. September, bestätigt die Staatsanwaltschaft in Wiener Neustadt. Doch erst am Wochenende vertraute sich einer der beiden völlig verstörten Teenager seinen Eltern an, die sofort die Polizei einschalteten. Montagabend klickten für Franz S. schließlich die Handschellen. Ein Nachbar des Verhafteten zu ÖSTERREICH: "Er war eigentlich völlig unauffällig, hat sich kürzlich sogar so gefreut, weil er Opa geworden ist, und jetzt das. Unfassbar!"

Bilder
Bei einer Hausdurchsuchung in der Wohnung des 66-Jährigen wurden dann auch noch einschlägiges kinderpornografisches Material und Bilder auf dem Computer gefunden. Der PC wurde beschlagnahmt.

Autor: trs, kor
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen