Radler getötet: U-Haft für Jäger Radler getötet: U-Haft für Jäger

Fahrer flüchtig

© police.hu

© police.hu

Radler getötet: U-Haft für Jäger

Der Crash ereignete sich am Sonntag nahe der Stadt körmend. Johann P., Jäger aus dem Bezirk Neunkirchen und Beamter in Wiener Neustadt, machte in einem Augenblick alles falsch, was man als Autofahrer falsch machen kann: Der 47-Jährige überholte im absoluten Überholverbot viel zu schnell ein Auto und rammte dabei einen mit Warnweste gut gekennzeichneten Radler, der ihm entgegenkam. Der ungarische Biker flog mehr als 70 Meter weit und starb an der Unfallstelle. Der Niederösterreicher beging Fahrerflucht.

Mit blutigen Kennzeichen über Grenze gebracht
Zwei Tage später war der Familienvater ausgeforscht - obwohl er alles daran gesetzt hatte, nicht erwischt zu werden. Als er nach dem Unfall merkte, dass die Grenzen dichtgemacht wurden, versteckte Johann P. (es gilt die Unschuldsvermutung) seinen demolierten Suzuki Grand Vitara im Stall eines Jägerfreundes in Hegyhathodasz. Dann setzte er sich (mit den blutigen Kennzeichen und wohl mithilfe des Kumpans) nach Österreich ab. Und suchte sogleich per Internet einen baugleichen Vitara.

Um 15.000 €baugleichen Geländewagen gekauft
Am Monntag meldete er in Neunkirchen seinen alten Wagen ab und den neuen, den er um 15.000 Euro erstanden hatte, an. Damit wollte er dann in sein Revier fahren. Doch kurz darauf stand die Polizei vor seiner Tür und nahm den Jäger fest. Er wurde nach Ungarn überstellt -wo jetzt die U-Haft verhängt wurde.

Seine Ausrede, geglaubt zu haben, nur ein Wildschwein oder einen Hirsch angefahren zu haben, glaubt ihm angesichts seiner perfiden Vorgangsweise niemand.

(kor, mem)


button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
Nach Skandal Wut-Arzt verliert die Ärzte-Lizenz
Er weigerte sich Flüchtlinge zu behandeln, jetzt erreichte ihn ein Brief der Ärztekammer. 1
Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
30-Jähriger getötet Syrer gestehen Badewannen-Mord in Salzburg
Polizei: Raubüberfall, bei dem Mord in Kauf genommen wurde. 2
Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Polizei-Großeinsatz Wien: Juwelier überfallen - Hotel umstellt
Bewaffneter Räuber mit Beute auf der Flucht - Polizei umstellte Hotel. 3
18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Eisenstadt 18-Jähriger schießt auf Asylwerber
Der junge Mann feuerte aus dem Auto in Richtung der vorbeispazierenden Personen. 4
Terror-Warnstufe in Österreich
Cobra in Alarmbereitschaft Terror-Warnstufe in Österreich
So versuchen Polizei und Heer, uns vor Terror und Amokläufen zu beschützen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Parteitag der Demokraten
US-Wahl Parteitag der Demokraten
Obama umschwärmt Hillary Clinton. Zuvor hatten bereits dessen Frau Michelle Obama und Clintons Ehemann Bill der Kandidatin den Rücken gestärkt. Neben anderen Prominenten betrat am Donnerstag auch die Schauspielerin Sigourney Weaver die Bühne.
Ein Grandhotel für Jedermann
Deutschland Ein Grandhotel für Jedermann
Neben den Hotelgästen leben auch bis zu 65 Flüchtlinge in dem ehemaligen Altenheim im Augsburger Domviertel.
IS-Anschlag in Nordsyrien - Tote
Syrien IS-Anschlag in Nordsyrien - Tote
Zahlreiche Menschen sollen bei Detonationen in der Stadt Kamischli im Norden Syriens ums Leben gekommen und verletzt worden sein.
Papst besucht Polen
Polen Papst besucht Polen
Auf dem Programm steht in den kommenden Tagen nicht nur der Weltjugendtag sondern auch ein Treffen mit dem polnischen Präsidenten und ein Besuch der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau.
BKA: Waffenkauf online
Waffenkauf online BKA: Waffenkauf online
Der Chaos Computer Club hält es für realistischer, dass ein Nutzer auf der Suche nach einer Waffe außerhalb des Darknets fündig wird.
Ermittlungen: Ansbach-Attentäter
Ansbach-Attentäter Ermittlungen: Ansbach-Attentäter
Nach Angaben des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann hatte der 27-jährige Syrer unmittelbar vor der Tat Kontakt mit jemandem, der maßgeblich auf das Attentatsgeschehen Einfluss genommen habe.
Hollande empfängt Vertreter der Religionsgemeinschaften
Frankreich Hollande empfängt Vertreter der Religionsgemeinschaften
Hollande empfängt Vertreter der Religionsgemeinschaften.
Strache attackiert den ORF
HC Strache Strache attackiert den ORF
Das Verhältnis zwischen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und dem ORF ist schon länger angespannt. Nun kritisiert Strache erneut die Berichterstattung des öffentlich-rechtlichen Senders.
Wut-Arzt verliert Lizenz
Ärztekammer Wut-Arzt verliert Lizenz
In meiner Ordination werden von mir keine Asylanten angenommen.“ Mit diesem Aushang löste der Floridsdorfer praktische Arzt DDr. Thomas Unden im Jänner einen handfesten Skandal aus.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.