Tierschützer fordern Aus für Fiaker in Wiener City

Aufreger-Aktion

Tierschützer fordern Aus für Fiaker in Wiener City

Mit einer Kutsche aus Styropor, Fahrgästen, Kutscher, PassantInnen und zwei menschlichen Tieren in Häftlingsgewand macht der VGT heute auf das Leiden der Fiakerpferde in der Stadt aufmerksam. Der VGT fordert ein Ende der Fiakerfahrten in der Stadt, und bis dahin zumindest eine Reduktion der Temperatur auf 30 Grad Celsius für hitzefrei.

In Rom hat man sich kürzlich zu einem Verbot der dortigen Pferdekutschen durchgerungen. Und in New York steht ein Verbot vor der Tür, bis dahin aber gilt hitzefrei ab 32 Grad Celsius. In Wien dagegen ist von einem Fiakerverbot vorerst noch keine Rede

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten