Sonderthema:
Schlepper wollten Polizei bestechen

Mit 300 Euro

© Daneshmandi

Schlepper wollten Polizei bestechen

800 Euro Schlepperlohn bekamen zwei 21-jährige Rumänen: Dafür mussten sie 14 Serben – davon fünf Kinder im Alter von zwei Monaten bis fünf Jahren – in einen Kastenwagen pferchen und mit ihnen von Szeged (Ungarn) nach Wien fahren. In Nickelsdorf war Samstag früh für die Schlepper dann aber Endstation: Das Duo wurde von der Polizei auf frischer Tat ertappt.

Versuchte Bestechung
Da kam das Duo auf eine dreiste Idee: Einer der 21-Jährigen versuchte einen Polizisten mit 300 Euro davon überzeugen, dass dieser nichts gesehen habe und das Schlepper-Auto unbehelligt weiterfahren kann. Der Polizist lehnte natürlich ab – der Rumäne wird wegen Schlepperei und zusätzlich wegen versuchter Bestechung angezeigt.

Die zwei Männer wurden festgenommen und in die Justizanstalt überstellt. Ihre Mitfahrer wurden von der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl nach dem Fremdengesetz beamtshandelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen