Mann stürzt 300 Meter am Schneeberg ab

Mit Heli geborgen

Mann stürzt 300 Meter am Schneeberg ab

Ein 31-jähriger Wiener ist am Mittwochnachmittag am Schneeberg im Bezirk Neunkirchen rund 300 Meter abgestürzt. Der Mann war zunächst von Puchberg aus über den Fadensteig mit Tourenskiern aufgestiegen und wollte dann über die sogenannte Lahningries abfahren. Kurz nach Beginn seiner Abfahrt rutschte er auf einer eisigen Stelle aus und stürzte ab, berichtete die Sicherheitsdirektion am Donnerstag.

Der Wiener zog sich Prellungen am gesamten Körper und Schürfwunden an Armen und Händen zu. Er musste von einem Hubschrauber mittels Seil geborgen werden und wurde dann ins Spital nach Wiener Neustadt geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen