Sonderthema:
Rekrut (19) starb durch Überhitzung des Körpers

Nach Gewaltmarsch in Hitze

Rekrut (19) starb durch Überhitzung des Körpers

Der Tod eines Rekruten der Garde in Horn ist auf Überhitzung des Körpers zurückzuführen. Vorbehaltlich weiterer Untersuchungen gebe es keinen Hinweis auf eine relevante bakterielle Erkrankung des Grundwehrdieners, teilte Franz Hütter, Sprecher der Staatsanwaltschaft Krems, am Dienstagnachmittag auf Anfrage zum Obduktionsergebnis mit.

Die Überhitzung des Körpers habe zu Herzstillstand geführt. Etwaige Vorerkrankungen des Rekruten werden laut Hütter noch untersucht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen