Sonderthema:
Ehekrach löste Cobra-Einsatz aus

Gmunden

Ehekrach löste Cobra-Einsatz aus

Das Sondereinsatzkommando Cobra hat am Sonntag wegen eines Ehestreits in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) ausrücken müssen. Ein 37-Jähriger hatte seine Frau in der gemeinsamen Wohnung geschlagen und mit dem Umbringen bedroht. Sie konnte flüchten. Die Beamten der Spezialeinheit nahmen den Mann fest. In der Wohnung fanden sie eine geladene Schrotflinte, so die Polizei OÖ.

Die 30-jährige Frau flüchtete nach der Attacke ihres Gatten zu einer Freundin. Von dort aus verständigte sie die Polizei. Sie informierte die Beamten auch, dass der 37-Jährige eine Schrotflinte besitze. Weil er auf Anrufe nicht reagierte und die Wohnungstür nicht öffnete, drangen Cobra-Leute in die Räumlichkeiten ein. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte wie befürchtet eine geladene Schrotflinte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten