Lungauer starb nach Pisten-Crash

Salzburg

© APA

Lungauer starb nach Pisten-Crash

Ein 66-jähriger Lungauer ist am Samstag gegen Mittag nach einem Skiunfall im Skigebiet Großeck-Speiereck (Gemeinde St. Michael im Lungau) gestorben. Der Mann war auf der Abfahrt unterhalb der Mittelstation mit einem 48-jährigen Skiläufer aus dem Mühlviertel zusammengestoßen, teilte die Sicherheitsdirektion Salzburg mit.

Nach der eigentlich eher harmlosen Kollision verschlechterte sich der Zustand des Lungauers, sodass Rotes Kreuz und Pistenrettung verständigt wurden. Notarzt und Sanitäter konnten den 66-Jährigen trotz der Reanimationsversuche nicht mehr retten, er starb noch an der Unfallstelle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen