Grazer ballerte mit Gaspistole herum

Lokalgäste sahen ihn

Grazer ballerte mit Gaspistole herum

In Graz hat ein 18-Jähriger mit einer Gasdruckpistole von der Wohnung seiner Freundin aus mehree Schüsse abgefeuert - es war laut Polizei reiner Zufall, dass dabei niemand getroffen wurde. Der Schütze war von Gästen eines Lokals bemerkt worden, welche die Polizei alarmierten. Mehrere Streifen sicherten daraufhin das Objekt, das Einsatzkommando Cobra Süd wurde angefordert. Der Bursch wurde festgenommen.

Lokalgäste in Angst
Der 18-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung hatte bereits seit mehreren Tagen von den Fenstern der Wohnung im zweiten Stock in einem Objekt in der Eggenbergerstraße aus "Schießübungen" in den Innenhof gemacht. Am Freitag gegen 7.55 Uhr hatte er sich wieder mit der Gasdruckpistole, die einer echten Pistole sehr ähnlich ist, an einem straßenseitigen Fenster postiert, sodass "mehrere Gäste eines gegenüberliegenden Lokales in Furcht und Unruhe versetzt wurden", so die Polizei.

Mehrere Streifen der alarmierten Polizei sicherten das Objekt von außen ab, eine Sektorstreife sicherte die Wohnung, die Einsatzeinheit "Cobra" wurde angefordert. Noch vor deren Eintreffen verließ der Schütze die Wohnung und wurde festgenommen. Die Waffe wurde sichergestellt, der junge Mann ist geständig und wurde angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen