Das ist Straches Drogentest

FPÖ-Chef ist "clean"

Das ist Straches Drogentest

„Jetzt interessiert mich noch Straches Haar- und Harntest. Dann hätten wir’s“, hatte Falter-Chefredakteur Florian Klenk auf Twitter geschrieben – nachdem Alexander Van der Bellen seinen Lungenbefund veröffentlicht hatte. Strache reagierte rasch – gab gleich zwei Haar- und Harnproben ab und hat es jetzt Schwarz auf Weiß: Von Cannabis über Kokain bis zu Fentanyl, der FPÖ-Chef ist clean. „Einer geltend gemachten Abstinenz für die letzten etwa 4 Monate (…) steht nichts entgegen“, schreibt das Forensisch-Toxikologische Labor Wien.

Flucht nach vorn

Auch Klenk ließ sich testen – negativ. Trotzdem eher peinlich für den Aufdecker: Die Verdächtigung war haltlos. ­Strache attackiert Klenk auf Facebook: „Bin gespannt, welchem weltbewegenden Thema er jetzt seine vom Steuerzahler mitfinanzierte Zeit schenkt!“ Beziehe der Falter doch „80.000 € Presseförderung/Jahr“.

(gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen