Häupls Personalkarussell dreht sich weiter

Änderungen

Häupls Personalkarussell dreht sich weiter

Sonja Wehsely wird nicht als Einzige gehen müssen. Als fixe Ablöse-Kandidatin gilt Finanzstadträtin Renate Brauner. Sie urlaubt derzeit noch auf Kuba, doch spätestens bei der SPÖ-Klausur am 20. Jänner soll auch sie den Hut nehmen.

Die von Häupl gewünschten Nachfolger wehren sich noch gegen ihre Inthronisierung. Wehsely soll der Chef des Fonds Soziales Wien, Peter Hacker, werden, doch der will nicht in die erste Reihe. Michael Ludwig soll Brauner folgen, ist aber in seinem Traumjob als Wohnbaustadtrat bereits angekommen. Gibt Ludwig sein Amt ab, könnte die Favoritnerin Kathrin Gaal folgen.

Nach Wehselys Rücktritt könnte auch Lebensgefährte Andreas Schieder ins Finanzressort wechseln. Häupl unterstützt das, eine Mehrheit für Schieder ist aber mehr als fraglich.

Nachlesen: Internet lacht über Peinlich-Auftritt von Wehsely

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen