Umfrage: Kern zieht davon

Turbo-Start

Umfrage: Kern zieht davon

Der Kern-Effekt beginnt zu wirken. Schon in der Vorwoche hatte der neue Kanzler hervorragende Werte erzielt, die SPÖ konnte aber wenig davon profitieren. Die neue Umfrage (Gallup, 600 Befragte, 24.-25.5.) zeigt: Jetzt zieht auch die SPÖ an – und der ÖVP klar davon.

Wäre schon am Sonntag Wahl, käme die SPÖ auf 24% (+1% gegenüber Vorwoche), die ÖVP auf 21% (-1%). Unangefochten an der Spitze bleibt die FPÖ mit 34% (+1%). Kein Van-der-Bellen-Effekt für die Grünen: Sie bleiben bei 13% hängen. Neos: 6%.

160526_Sonntagsfrage.jpg

Auch die Stimmung für die SPÖ konnte Kern stark verbessern. Die SPÖ liegt hinter FPÖ (gute Stimmung: 58%) und Grünen (54%) nun auf Platz drei. 40% halten die Stimmung für die SPÖ für gut, 47% für schlecht. Deprimierend die Werte für die ÖVP (gut: 22%, schlecht: 50%).

Beim Politbarometer ist Christian Kern allein auf weiter Flur: 59% sehen ihn positiv, nur 18% negativ. Saldo: 35%

160526_Kanzlerfrage4.jpg

Bemerkenswert ist die Antwort auf die Frage, wer nach der nächsten Wahl Kanzler werden soll: Christian Kern hat zwar überragende Werte im Vergleich mit Reinhold Mitterlehner, würde die ÖVP aber Außenminister Kurz aufstellen, hätte Kern knapp das Nachsehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten