Umfrage:

Das sagt Österreich

Umfrage: "Sparpaket ist ungerecht"

Österreich ist anders: Da legt die Regierung ein gepfeffertes Sparpaket vor, wird dafür von der Bevölkerung gegeißelt – legt aber trotzdem in der neuen Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH (800 Befragte, Zeitraum Donnerstag und Freitag dieser Woche) zu. Wären nächsten Sonntag Nationalratswahlen, würde die SPÖ auf sensationelle 30 % kommen (plus 1 %), damit wieder die „magischen“ 30 überspringen, die ÖVP mit 25 % stabil bleiben.

Und die Opposition? Sie müsste eigentlich davon profitieren, wenn dem Volk die Daumenschrauben angesetzt werden. Tut sie aber nicht. Die Grünen stagnieren (bei mageren 14 %), die FPÖ kann sich von ihrem Totalabsturz vor zwei Wochen (minus 3 % nach Strache-Orden und „Juden-Sager“) kaum erholen (plus 1 %), das BZÖ wird mit 3 % (noch einmal minus 1 %) fast schon zur Sekte ...

Dramatischer noch der Absturz in der Beliebtheit. FP-Strache verliert 6 Prozent, BZÖ-Boss Bucher dank der Enthüllungen im U-Ausschuss (Telekom zahlte Partei fast 1 Million Euro) gleich 12 % (!).

Diashow Gallup-Umfrage: Das sagt Österreich

52 % gegen Sparpaket

Die Mehrheit findet die Maßnahmen von Kanzler Faymann und Vize Spindelegger "ungerecht".

Bausparen: 76% gegen Kürzungen

Die staatlichen Zuschüsse zum Bausparen werden halbiert. Drei Viertel der Österreicher sind dagegen – dieses Thema erregt am meisten.

Weniger Pension: 56% sagen "Nein"

Die Pensionen sollen in den nächsten fünf Jahren unterhalb der Inflationsgrenze angehoben werden: Nur 35 % finden das "gerecht".


68 % für Stopp bei Frühpensionen

Keine Invaliditätspension mehr unter 50 Jahren, schwerer in die Frühpension. Diese Maßnahmen finden mehr als zwei Drittel "gerecht".

65 % für Nulllohnrunde für Beamte

Keine Gehaltserhöhung für die Beamten 2013, nur wenig 2014 – das finden mehr als zwei Drittel der Österreicher "gerecht", 26 % "ungerecht".

82 % finden "Soli" für Reiche okay

Wer viel verdient, zahlt mehr Steuer auf Weihnachts- und Urlaubsgeld. 8 von 10 Österreichern finden das "gerecht", nur 12 % sind dagegen.

74 % rechen mit zweitem Sparpaket

Drei Viertel aller Österreicher glauben, dass das Sparpaket nicht reichen wird, um den Staats-Haushalt zu sanieren. Da kommt noch mehr …

Strache stürzt bei Sympathiewerten ab

Wer ist Ihnen in letzter Zeit positiv oder negativ aufgefallen? Während Kanzler und Vize stabil bleiben, verlieren FPÖ-Chef Strache (–6 %) und BZÖ-Boss Bucher (–12 %) dramatisch.

SPÖ schon bei 30 %, FP, VP gleichauf

Wen würden Sie am nächsten Sonntag wählen? Die SPÖ legt trotz Sparpakets um 1 % zu, hat schon 30 %. Die FPÖ gewinnt 1 % nach dem Absturz zuletzt, holt die VP ein.

1 / 9

Drei Viertel sagen: Spar-Paket wird nicht reichen
Und das alles, obwohl die Österreicher dem 27-Milliarden-Sparpaket der Regierung ein miserables Zeugnis ausstellen. Die Mehrheit von 52 % findet es „ungerecht“.

  • Gleich zwei zentrale Maßnahmen werden massiv abgelehnt. Am meisten empört die Halbierung der Bauspar-Prämie. Auch dass Pensionen in den nächsten fünf Jahren nur minimal erhöht werden sollen, sorgt für Unmut.
  • Anklang findet das Sparpaket nur dort, wo es wenige betrifft. Die „Reichen-Steuer“ (höhere Abgaben auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld) finden 82 % okay, dass Umwidmungen von Immobilien höher besteuert werden, freut 65 %.
  • 74 % glauben, dass ein zweites Sparpaket kommt.

Diashow Alle Bilder: Hochegger sagt im U-Ausschuss aus

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

Gewaltiges Medieninteresse beim Auftritt von Peter Hochegger

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen