Möbel zurück ans MAK

Politik-Insider

Möbel zurück ans MAK

Tausch. Ex-Bildungs- und Kulturministerin Claudia Schmied wollte in ihrem Büro heimische Kunst promoten. Die Sessel, Teppiche und Regale waren Leihstücke aus dem Depot des MAK, dorthin werden sie nun nach dem Rücktritt von Schmied auch zurückgeschickt. Immerhin ist Schmieds Nachfolgerin Gabriele Heinisch-Hosek ja nicht mehr für die Kulturagenden zuständig.

Schmied wird nun ihrerseits eine Gehaltsfortzahlung beim Bundeskanzleramt beantragen. Minister haben ein Recht. bis zu sechs Monaten weiter ihr Gehalt zu beziehen. Sie wird 75 Prozent ihres bisherigen Gehalts von 16.320 Euro erhalten.
Die ehemalige Bankerin wird jetzt einmal urlauben. Schmied hat sich für sich ausgerechnet, dass sie rund 120 Urlaubstage (als normale Angestellte) offen hätte. Sie will in ein paar Monaten einen neuen Job annehmen.

Spindelegger stellt Finanz-ministerium jetzt neu auf


Rollen. VP-Chef ­Michael Spindelegger nimmt sein Team mit ins Finanzministerium:
Mit Jochen Danninger wird sein Ex-Kabinettschef Staatssekretär für Finanzen. Neuer Kabinettschef im Finanzministerium wird Thomas Schmid, sein bisheriger Sprecher und Vize-Kabinettschef im Außenamt.

Neue Pressechefin von Spindelegger in seinem neuen Ressort wird die bisherige ÖVP-Kommunikationschefin Michaela Berger. Eine starke Rolle im Team soll auch ESM-Direktor und Sektionschef Harald Waiglein spielen.

Autor: I. Daniel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen