25. August 2012 21:44

Neue Polit-Mitstreiter... 

Stronach keilt jetzt auch ÖVP-Politiker

Frank Stronach will demnächst neue Polit-Mitstreiter präsentieren.

Stronach keilt jetzt auch ÖVP-Politiker
© TZ ÖSTERREICH / Kernmayer

Suche. Frank Stronach will schon bald zwei neue Politiker für seine Partei präsentieren: Einen derzeitigen BZÖ-Politiker und einen Schwarzen soll der Magna-Gründer für sich gewonnen haben.

Überhaupt scheint sich der 79-Jährige derzeit besonders um ÖVP-Politiker zu bemühen. Wie berichtet, konnte sich Stronach bereits einen Ex-SPÖ-Mandatar, einen Ex-Blauen und einen ehemaligen Orangen angeln. Diese drei Mandatare sichern nun bereits ab, dass Stronach bei der Nationalratswahl 2013 formalrechtlich antreten könnte.

Er will nun aber auch „dem bürgerlichen Lager klare Signale aussenden“, berichten Vertraute. Einer seiner Wunschkandidaten soll jedenfalls Ex-Bauernbund-Chef, Fritz Grillitsch, sein. Dieser dementiert offiziell zwar jegliches Interesse, Wegbegleiter gehen aber davon aus, dass ihn Stronach doch überzeugen könnte. Auch mit Steiermarks Ex-VP-Landesrat, Gerhard Hirschmann, soll Stronach liebäugeln.

Mailen Sie uns Ihre Meinung: i.daniel@oe24.at




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
3 Postings
napoleon meint am 26.08.2012 23:32:25 ANTWORTEN >
Muß er doch.
Keinen von der ÖVP aufstellen zu können, welcher Schwarzer wählt sonst Stronach?
Reitlinger meint am 26.08.2012 06:21:09 ANTWORTEN >
Tja, wenn es Fellner noch so gern als Schlagzeile hätte, es ist noch nicht gelungen einen prominenten schwarzen Politiker zu ködern. Vielleicht haben sich doch mehr Fundament als die Faymanns, Straches oder Buchners Gesellen.
Frosch meint am 26.08.2012 10:48:26
Reitlinger meint am 26.08.2012 06:21:09

Karin Prokop die Tochter von Gunnar Prokop und der verstorbenen Innenministerin Liese Prokop. Ich würde meinen, die ist prominent genug!
Seiten: 1