Für den Urlaub Euro-Notruf einspeichern

112

Für den Urlaub Euro-Notruf einspeichern

Auch im Urlaub ist man nicht vor Unfällen gefeit. Um schnell Hilfe für sich oder andere rufen zu können, gibt es den Euro-Notruf 112. 2010 wurden in Österreich mittels Handy 1,44 Mio. Notrufe via 112 abgesetzt.

Kostenloser Notruf
Dr. Rüdiger Köster, Präsident des Forum Mobilkommunikation und CTO von T-Mobile empfiehlt die kostenfreie Euro-Notrufnummer 112 im Handy zu speichern: "Der Euro-Notruf 112 ist kostenlos, funktioniert in insgesamt 37 europäischen Ländern und kann auch ohne Vertrag oder Guthaben genutzt werden!"

ICE-Markierung im Handy kann Ihr eigenes Leben retten

Und für einen eigenen Notfall, hat Köster einen weiteren Tipp parat:" Zusätzlich zur Euro-Notruf-Nummer 112 sollten im Handy die wichtigsten und engsten Familienmitglieder für den Notfall mit dem Kürzel "ICE" (In Case of Emergency) versehen werden. So sind sie im Kontaktverzeichnis schneller zu finden. Für Ärzte und Sanitäter sind die ICE-Kontakte etwa eines Bewusstlosen eine wichtige Informationsquelle. Angehörige, die im Notfall informiert werden sollen, wissen meist auch über lebenswichtige Informationen, etwa über Allergien und sonstige Krankheiten, Bescheid."

Notrufkarte 112 mit Tipps kostenlos erhältlich
Als besonderen Service bietet das FMK und der Arbeiter Samariter Bund Österreich die Notrufkarte 112 mit dem praktischen Aufkleber für das Handy an. Auf der Karte im Scheckkartenformat können zwei ICE-Kontakte eingetragen werden. Ein Gesprächsleitfaden für die rasche und effiziente Abwicklung eines Notrufes hilft in Stresssituationen Ruhe zu bewahren.

Der Euro-Notruf gilt in der EU und in Island, Kroatien, Liechtenstein, Monaco, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, der Schweiz, Serbien und in der Ukraine

Mehr Infos: www.dersamariter.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Trick für mehr Platz Geheim-Knopf im Flieger kennt fast niemand
Wollen Sie wirklich am Fenster sitzen? Beim nächsten Flug sollten Sie Ihre Entscheidung überdenken. 1
Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Gefährlich? Darum sollten Sie im Flieger lieber nicht schlafen
Viele Menschen nutzen die Flugdauer gerne für ein kleines Schläfchen. 2
Urlaub so billig wie nie
Preiskampf bei Flügen Urlaub so billig wie nie
Das wird ein Super-Sommer: Die Preise für Urlaube sind derzeit stark am Sinken. 3
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 4
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum