Am höchsten, am steilsten, am längsten

Skigebiete

© Archiv-Kitzbueheler-Alpen-Brixental

Am höchsten, am steilsten, am längsten

Die Skiwelt Wilder Kaiser Brixental stellt mit 279 Pistenkilometer und 91 Liften das größte zusammenhängende Skigebiet (www.skiwelt.at). Mehr Pistenkilometer hat der Skipass Kitzbüheler Alpen AllStarCard zu bieten, der mit sieben Skidestinationen, 1.081 Pistenkilometern sowie 359 Seilbahnen und Liften als Österreichs größter Liftverbund punktet (www.allstarcard.at). Die Tirol Snow Card gilt als umfassendster Liftpass des Landes. Diese Großraumskikarte beinhaltet die Benutzung von 923 Tiroler Liftanlagen in 80 Skigebieten und bietet Fahrvergnügen auf 3.105 Pistenkilometern (snowcard.tirol.at).

Hier klicken und Traumurlaub buchen!

Am höchsten...
Der Millennium Express, die längste Kabinenbahn der Alpen, bringt die Wintersportler in nur 17 Minuten von Tröpolach im Gailtal über 6.000 Meter Länge bei einer Höhendifferenz von 1.309 Metern auf den Kofelplatz/Madritsche (2.000 Meter Seehöhe) am Kärntner Nassfeld (www.nassfeld.at). Dem Himmel am nächsten kommen Wintersportfans mit der Pitz-Panoramabahn, die den Pitztaler Gletscher erschließt: Von luftigen 3.440 Metern Seehöhe eröffnet sich ein überwältigender Panoramablick auf die Tiroler Bergwelt (www.pitztaler-gletscher.at).

Noch mehr Höhenrekorde: Kühtai in Tirol liegt auf einer Seehöhe von 2.020 Metern. Wer in diesem höchst gelegenen Skiort Österreichs urlaubt, darf mit jeder Menge Schnee rechnen (www.schneegarantie.at). Ebenfalls in Tirol befindet sich die höchst gelegene Skihütte, die Jochdohle im Stubaier Gletscherskigebiet auf 3.150 Metern, die sich als Bergrestaurant in zeitgemäßer Architektur präsentiert (www.stubaier-gletscher.com).

Am steilsten...
Skifahrer und Snowboarder mit etwas Mut schwingen auf der Harakiri-Abfahrt in Mayrhofen in Tirol ins Tal. Sie gilt mit einem Gefälle von bis zu 78 Prozent als die steilste präparierte Skipiste Österreichs (www.mayrhofen.at). Liebhaber von technisch anspruchsvollem Gelände freuen sich auch auf die Gamsleiten 2 in Obertauern im SalzburgerLand, die steilste Buckelpiste Österreichs (www.gamsleiten2.at).

Mit 14 Kilometern ist die Rodelbahn am Pfeifferköpfl bei Bramberg im SalzburgerLand die längste beleuchtete Rodelbahn Österreichs (www.urlaubsarena-wildkogel.at). Langlauf Begeisterte können (fast) das ganze Jahr hindurch am Kitzsteinhorn-Gletscher, ebenfalls im SalzburgerLand, auf der bis zu drei Kilometer langen und höchst gelegenen Loipe (2.900 bis 3.000 Meter Seehöhe) ihrem Sport frönen (www.kitzsteinhorn.at).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Experte packt aus Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Diesen Fehler begehen fast alle Passagiere im Flieger. 1
Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Genial Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Mit einem einfachen Trick soll Fliegen künftig komfortabler werden. 2
Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Achtung! Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Um gewisse Lebensmittel sollte man vor dem Gang ins Flugzeug einen großen Bogen machen. 3
Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Flugreisende verunsichert Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Trotz Terrorgefahr muss man sich bei Flugreisen nur selten ausweisen. 4
Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Pilot packt aus Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Ein österreichischer Flughafen ist unter Piloten besonders gefürchtet. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.