Kind bringt Weltkriegsbombe in Kindergarten mit

Bomben-Alarm

Kind bringt Weltkriegsbombe in Kindergarten mit

Ein Kind hat eine Weltkriegsbombe in eine Darmstädter Kindertagesstätte mitgebracht. Daraufhin wurde der Kindergarten am Mittwoch wegen Sprengstoffalarms evakuiert, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Kampfmittelräumdienst transportierte den Sprengkörper schließlich ab.

Laut Polizeibericht hatte das Kind bei einem Waldspaziergang eine Stabbrandbombe gefunden und diese in den Kindergarten gebracht. Erzieherinnen bemerkten den merkwürdigen Gegenstand in einem Regal und verständigten die Polizei. Das Personal verließ dann mit den Kindern das Gebäude. Der Kampfmittelräumdienst habe die Fundstelle im Wald nach weiterer Weltkriegsmunition abgesucht, aber nichts gefunden, so die Polizeisprecherin.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten