Sonderthema:
Mann stirbt beim Masturbieren

Herzinfarkt

Mann stirbt beim Masturbieren

Ein Kollege fand den 48-Jährigen am Dienstagmorgen an seinem Arbeitsplatz in einem New Yorker Krankenhaus. Der Mann saß tot und mit heruntergelassener Hose vor seinem Laptop. Darauf soll sich der Tote offenbar Pornos angeschaut haben.

Wie die "New York Post" berichtet, soll der Mann beim Masturbieren einen Herzinfarkt erlitten haben. Dennoch wird der Vorfall ein Fall für die Polizei. Die Ermittler können  Mord nicht zur Gänze ausschließen. Für wahrscheinlich halten sie es jedoch nicht.

Sex ist keine Gefahr

Die Gefahr, beim Sex einen Herzinfarkt zu erleiden, ist nicht so hoch, wie angenommen. Laut einer Studie des deutschen Wissenschaftlers Dietrich Rothenbacher ist dies sogar sehr gering. Sein Forschungsteam hatte 536 Infarkt-Patienten genauer unter die Lupe genommen, nur drei hatten eine Stunde vorher Sex, schreibt die "Bild".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen