Kovacs

A-Tec baut Müllverbrennung in Finnland

Einen Großauftrag hat der Konzern von Mirko Kovats an Land gezogen. Für 60 Mio. Euro errichtet die A-Tec-Tochter AE&E eine Anlage in Vaasa.

Erhalten hat die Schweizer AE&E-Tochter Von Roll Inova den Auftrag von der Westenergy OY AG, wie der Anlagenbauer am Mittwoch mitteilte. Noch im November erfolgt die Grundsteinlegung, die Wärmelieferung ist ab 2013 geplant. Verwertet werden Abfälle aus rund 60 Kommunen in Westfinnland mit mehr als 400.000 Einwohnern.

Der Auftrag umfasst das Engineering und die Ausführung der Verfahrenstechnik, von der Feuerung zur Dampferzeugung bis zum Wasser-/Dampfkreislauf, inklusive Hilfs- und Nebensystemen für die gesamte Anlage.

In der Anlage werden aus 150.000 t Siedlungs-und Gewerbeabfällen pro Jahr durchschnittlich rund 13 MW elektrische Energie und 40 MW Fernwärme produziert und damit mehr als 30.000 Haushalte mit Strom und Wärme versorgt. Zudem bestehen Optionen für den Bau einer zweiten identischen Abfallbehandlungslinie.