Absatzwachstum im VW-Konzern weiter ungebremst

Die Serie der Absatzrekorde beim größten europäischen Autobauer Volkswagen (VW) hat sich auch im August fortgesetzt. Nach zwei Dritteln des Jahres fuhr der Konzern erneut einen Bestwert bei den weltweiten Verkäufen ein.

Wie VW-Chef Martin Winterkorn am Montagabend kurz vor der Beginn der Automesse IAA in Frankfurt mitteilte, lieferten die neun Marken der VW-Familie seit Jahresbeginn rund 5,4 Mio. Autos aus. Das entspricht einem Plus von 14 Prozent im Vergleich zu den ersten acht Monaten 2010. "Volkswagen ist so robust wie nie", sagte Winterkorn.

Die Wolfsburger hatten bereits in der vergangenen Woche von einem kräftigen Verkaufsplus für ihre Kernmarke berichtet. Bis Ende August wurden in aller Welt 3,34 Mio. Fahrzeuge ausgeliefert - 12,1 Prozent mehr als vor einem Jahr. Vor allem Russland, Osteuropa, China und die USA legten zu, während die Nachfrage in Westeuropa weniger anzog. VW will in diesem Jahr im Gesamtkonzern erstmals acht Millionen Autos an die Kunden bringen.