Agrana erhöht operatives Ergebnis in 3 Quartalen auf 199 Mio. Euro

Artikel teilen

Der börsenotierte Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana hat in den ersten neun Monaten seines Geschäftsjahrs 2011|12 den Konzernumsatz von rund 1,624 Mrd. Euro auf rund 1,952 Mrd. Euro gesteigert. Das operative Ergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr von 104,8 Mio. auf 198,7 Mio. Euro. Dieses Wachstum sei von den Segmenten Zucker und Stärke getragen worden, teilte das Unternehmen mit.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2011|12 rechnet Agrana mit einem Umsatz von rund 2,5 Mrd. Euro und bekräftigt die Erwartung einer "signifikanten" Ergebnisverbesserung.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo