Air Berlin erwartet Etihad-Einstieg in Kürze

Der geplante Einstieg der arabischen Airline Etihad bei Air Berlin soll in Kürze perfekt sein. "Wir erwarten die Genehmigung des Kartellamts noch im Jänner", sagte ein Sprecher am Montag. Dann werde die Kapitalerhöhung umgehend vollzogen.

Der Investor vom Golf hatte im Dezember angekündigt, seinen Anteil an der angeschlagenen Air Berlin auf 29,2 Prozent zu erhöhen und so größter Einzelaktionär bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft zu werden. Air Berlin - in Österreich Eigentümerin der von Niki Lauda gegründeten Fluggesellschaft Niki - kann bei Etihad außerdem in den nächsten fünf Jahren Darlehen bis zu einer Gesamthöhe von 255 Millionen US-Dollar aufnehmen.