Bombardier

Linz bestellt bei Bombardier 23 neue Straßenbahnen

Artikel teilen

Die städtischen Linz Linien haben 23 weitere Straßenbahnen bei Bombardier bestellt. Der Bestelltwert liegt bei 69 Mio. Euro, wie Bombardier Transportation und die Linz AG mitteilten. Gefertigt werden die neuen Garnituren ("Flexity Outlook-Straßenbahnen") in den Bombardier-Werken in Wien und Bautzen. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge ist für Anfang 2011 vorgesehen.

Bei den neuen Straßenbahnen für Linz handelt es sich um eine Weiterentwicklung jener 33 "Cityrunner"-Garnituren, die bereits in der Stadt im Betrieb sind. Die Niederflur-Garnituren sind 40 Meter lang, 2,3 Meter breit, behindertengerecht und bieten Platz für 224 Fahrgäste. Insgesamt wurden bei Bombardier bisher mehr als 450 Niederflur-Straßenbahnen dieses Typs bestellt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo