Eine Europa- und zahlreiche Österreich-Premieren

Wiener Autoshow soll Appetit auf neues Auto machen

Die Vienna Autoshow 2010 öffnet morgen ihre Pforten. In der Messe Wien stellen in den Messehallen C und D 31 Automarken rund 300 Neuwagen und Modellneuheiten vor. Wie beim letzten Mal vor zwei Jahren werden gemeinsam mit der zeitgleich stattfindenden Ferienmesse rund 150.000 Besucher kommen, sagte Matthias Limbeck, Geschäftsführer der Reed Exhibitions Messe Wien am 13. Jänner.

Die Vienna Autoshow ist ab 14. Jänner 9.00 Uhr für das allgemeine Publikum geöffnet, am 17. Jänner um 18.00 Uhr ist Schluss. Die reguläre Eintrittskarte für Erwachsene an der Kassa kostet 10 Euro, Für Kinder bis 12 Jahren ist der Eintritt frei. Sonderschauen gibt es zu den Themen Verkehrssicherheit für Kinder sowie "neue Motorräder". Unter den vorgestellten Automodellen befinden sich eine Europa- und zahlreiche Österreich-Premieren. Die alle zwei Jahre veranstaltete Messe findet heuer zum fünften Mal statt.

Service: Mehr Informationen im Internet unter http://www.viennaautoshow.at.