bartenstein

Gegen Fettleibigkeit

Bartenstein gründet neue Biotech-Firma

Die neue Firma des früheren Wirtschaftsministers sucht neue Anwendungsbereiche für bekannte Wirkstoffe.

Gemeinsam mit dem österreichischen Star-Genetiker Josef Penninger und Manfred Reichl, Ex-Chef von Roland Berger Österreich, gründet Ex-ÖVP-Wirtschaftsminister Martin Bartenstein laut trend eine neue Biotech-Firma namens Akron Molecules in Wien.

Neue Anwendungsbereiche

Startschuss für das operative Geschäft soll bereits im August sein. Ziel ist es, auf Basis von Patenten des Wiener Instituts für Molekulare Biotechnologie (IMBA), dessen Chef Penninger ist, neue Indikationen für schon bekannte Arzneimittel-Wirkstoffe zu finden.

Fettleibigkeit im Visier

Konkret sollen die häufigen Krankheitsbilder Fettleibigkeit, akutes Herzversagen und chronischer Schmerz untersucht werden. An der gemeinsamen Firma halten Penninger 48 und die Bartenstein-Pharmafirma Gerot-Lannach beziehungsweise Reichl je 26 %.