BP investiert 7 Mrd. Dollar in Indien

Der britische Ölriese BP und die indische Reliance Industries arbeiten künftig bei der Förderung von Gas und Öl zusammen. Dazu investiert BP rund sieben Mrd. Dollar in das indische Unternehmen. Insgesamt könnten die Investitionen aber auf bis zu 20 Mrd. Dollar steigen, teilten beide Unternehmen mit. Der Vereinbarung zufolge beteiligt sich BP zu 30 Prozent an 23 Gas- und Ölfeldern.

Zur Förderung und Vermarktung des Gases gründen die beiden Firmen ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem sie jeweils die Hälfte halten. Das BP-Engagement ist eines der größten ausländischen Direktinvestitionen in der Geschichte Indiens. Für nachhaltiges Wachstum ist das Schwellenland dringend auf direkte Investitionen aus dem Ausland angewiesen. Erst am Montag warb Präsidentin Pratibha Patil bei ihrer jährlichen Ansprache vor dem Parlament um internationale Kapitalgeber.

Lesen Sie auch