Conti will mit Anleihe mindestens 500 Mio. Dollar einsammeln

Der Dax-Aufsteiger Continental will erstmals mit einer Dollar-Anleihe frisches Geld für die Umschuldung einsammeln. Beabsichtigt sei, eine Anleihe über mindestens eine halbe Milliarde Dollar mit einer Laufzeit von voraussichtlich sieben Jahren zu begeben, teilte der Autozulieferer und Reifenhersteller am Montag mit. Das endgültige Emissionsvolumen und die Anleihebedingungen sollten in den nächste Tagen festgelegt werden. Die Anleihe solle institutionellen Investoren im In- und Ausland angeboten werden.

"Unsere zusätzlichen Investitionen in den USA haben uns veranlasst, erstmals eine Anleihe in US-Dollar zu emittieren", erläuterte Finanzvorstand Wolfgang Schäfer. Mit dem Geld wolle das Unternehmen einen Teil eines im April 2014 fälligen syndizierten Kredits vorzeitig zurückzahlen.

Mehr dazu