Conwert_Kowar

conwert reduziert ECO-Beteiligung

Artikel teilen

Weil die Übernahmekommission eine beherrschende Stellung der conwert-Gruppe bei ECO Business-Immobilien gesehen hat, haben conwert, Wiener Privatbank, Günter Kerbler und Johann Kowar ihre Beteiligung an ECO auf 28,08 und damit unter die Kontrollschwelle von 30 % gesenkt. Damit besteht keine Angebotspflicht.

Die Übernahmekommission war zu der Ansicht gelangt, dass die conwert Immobilien Invest SE, die Wiener Privatbank SE sowie deren Organe Günter Kerbler und Johann Kowar und Friedrich Scheck mit ihrem Beteiligungen an der ECO gemeinsam agierende Rechtsträger seien.

Um kein Übernahmeangebot machen zu müssen, wurden 4,5% der ECO-Aktien an einen Treuhänder übertragen. Scheck verkaufte seine ECO-Beteiligung (832.721 Aktien) im September 2009. Dadurch ergebe sich nun für conwert, Wiener Privatbank, Günter Kerbler und Johann Kowar ein zurechenbarer Bestand von 9,573.614 ECO-Aktien, das entspreche 28,08% der Stimmrechte.

OE24 Logo