Daimler rechnet bei Transportern mit Absatzschub

Der deutsche Autobauer Daimler erwartet bis 2015 einen kräftigen Absatzschub im Transportgeschäft. Bis dahin sollen pro Jahr über 400.000 Fahrzeuge verkauft werden. Das kündigte der Chef von Mercedes-Benz Vans, Volker Mornhinweg an. Angekurbelt werden soll der Absatz unter anderem durch den gemeinsam mit Renault-Nissan entwickelten Stadtlieferwagen Citan, der im Herbst vorgestellt wird.

Allein in Europa gebe es in diesem Segment ein Marktvolumen von rund 700.000 Fahrzeugen im Jahr. Bis spätestens 2014 wollen die Schwaben dort einen Marktanteil zwischen vier bis fünf Prozent erreichen. Weitere Wachstumschancen sieht die Transportersparte gleichfalls in den USA, Lateinamerika sowie China. Im vergangenen Jahr hatte sie weltweit den Absatz um 18 Prozent auf rund 264.200 Fahrzeuge gesteigert. Die Erlöse kletterten um 17 Prozent auf 9,17 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern wurde mit 835 Mio. Euro fast verdoppelt.

Lesen Sie auch