Deutsche Elektroindustrie beschleunigt Wachstum

Die deutsche Elektroindustrie setzt ihr Wachstum trotz zunehmender Rezessionsängste ungebremst fort. In dem von Kurseinbrüchen an den Börsen geprägten Sommermonat August beschleunigte die Branche ihren Aufwärtstrend sogar, wie der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) am Montag berichtete. Die Auftragseingänge legten demnach im Jahresvergleich um sechs Prozent zu.

"Damit hat sich das Wachstum im Jahresabstand nach zwei schwächeren Monaten wieder verstärkt", sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann. Von Jänner bis August seien die Bestellungen im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent gestiegen. Inländische Kunden orderten 19 Prozent mehr, ausländische acht Prozent.

Im Gesamtjahr rechnet Gontermann weiterhin mit einem Produktionswachstum von 10 Prozent - und damit mit einer "Normalisierung". Denn von Jänner bis August legte die preisbereinigte Elektroproduktion um 16 Prozent gegenüber Vorjahr zu, im August kletterte das Plus sogar auf 20 Prozent.