Energiekonzern RWE findet neuen Finanzchef in den eigenen Reihen

Der deutsche Energiekonzern RWE ist bei der Suche nach einem neuen Finanzchef in den eigenen Reihen fündig geworden. Der Finanzchef der Tochter RWE Supply & Trading, Bernhard Günther, solle vom 1. Jänner 2013 an das Finanzressort des Konzerns leiten, teilte RWE mit. Er soll dann Nachfolger von Rolf Pohlig werden, der aus Altersgründen ausscheidet.

Günther solle bereits zum 1. Juli in den Vorstand des Essener Konzerns aufrücken, teilte RWE weiter mit. Der Vorstand solle dann über die Ressortverteilung zwischen Pohlig und Günther entscheiden. Zum Jahresende legt Pohlig dann sein Amt nieder. Die RWE ist in Österreich mit rund einem Drittel an der Kärntner Kelag beteiligt, im Aufsichtsrat sitzt der ehemalige österreichische ÖVP-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel.