Facebook lässt auf Börsengang 2012 hoffen

Artikel teilen

Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook nimmt Kurs Richtung Börse. Entweder, so zitieren US-Medien aus Unterlagen für Investoren, wird Facebook im kommenden Jahr seine bisher geheimen Finanzen offenlegen. Oder das rasant wachsende Internetunternehmen wird direkt an die Börse gehen und sich damit für jeden Anleger öffnen.

Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook nimmt Kurs Richtung Börse. Entweder, so zitieren US-Medien aus Unterlagen für Investoren, wird Facebook im kommenden Jahr seine bisher geheimen Finanzen offenlegen. Oder das rasant wachsende Internetunternehmen wird direkt an die Börse gehen und sich damit für jeden Anleger öffnen.

Facebook enthüllte seine Absichten in einem Prospekt, den die US-Investmentbank Goldman Sachs an ausgesuchte Klienten verteilt hat. Das Wall-Street-Haus sammelt derzeit Gelder für einen 1,5 Mrd. Dollar (1,15 Mrd. Euro) schweren Fonds ein. Über diesen können wohlhabende Kunden in Facebook investieren. Nach Informationen des "Wall Street Journal" ist das Interesse riesig.

Facebook ist eine der am schnellsten wachsenden Internetfirmen überhaupt mit mittlerweile mehr als 550 Mio. Mitgliedern. Das macht das Online-Netzwerk für die Werbeindustrie interessant. Der Gesamtwert des noch jungen Unternehmens wird inzwischen auf rund 50 Mrd. Dollar taxiert.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo