Börse Tokio schließt deutlich fester

Artikel teilen

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel mit deutlich festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 173,03 Punkte oder 1,68 Prozent auf 10.443,80 Zähler. Von starken US-Konjunkturdaten beflügelte Exportwerte haben am Donnerstag für Gewinne am japanischen Aktienmarkt gesorgt. Der Nikkei-225- schloss auf dem höchsten Stand seit einer Woche.

"Es gibt einen globalen Trend steigender Aktienmärkte und der Nikkei ist auf dieser Welle nach oben getragen worden", sagte Noritsugu Hirakawa, Stratege bei Okasan Securities. Der Index profitiere auch vom zuletzt gegenüber dem Yen gestiegenen US-Dollar. Allerdings sei die japanische Währung immer noch sehr stark, schränkte er ein.

Laut Nagayuki Yamagishi, Stratege bei Mitsubishi UFJ Securities standen Finanztitel im Mittelpunkt. Diese gehörten gegen den Trend zu den Verlierern. Hier belasteten Aussagen des neuen Ministers für Banken und Marktregulierung, Shizuka Kamei, der als Gegner marktfreundlicher Reformen gilt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo