Neymar führte PSG erneut zu Last-Minute-Sieg

Das sagt Tuchel

Neymar führte PSG erneut zu Last-Minute-Sieg

Tuchel von Neymar überzeugt: 'Er ist zu 100 Prozent bei uns'.

Trainer Thomas Tuchel ist nach dessen neuerlichem Siegestor für Paris Saint-Germain von der Bereitschaft seines im Sommer wechselwilligen Superstars Neymar überzeugt. "Er ist zu 100 Prozent bei uns. Er ist 100 Prozent Teil des Teams - er lacht, er scherzt, er ist zuverlässig", erklärte der Deutsche am Sonntag nach dem 1:0-Erfolg des französischen Fußball-Meisters bei Olympique Lyon.

Neymar hatte die Pariser mit seinem Treffer in der 87. Minute gerettet. Obwohl im Strafraum von vier Lyon-Verteidigern umgeben, erzielte der Brasilianer seinen zweiten Saisontreffer. Schon vergangene Woche hatte der 27-Jährige PSG mit einem Fallrückzieher in der Nachspielzeit einen 1:0-Sieg gegen Racing Straßburg beschert. "Er ist total da gemeinsam mit seinen Teamkollegen", sagte Tuchel. "Das ist normal, aber auch notwendig."

Die Partie gegen Straßburg war Neymars erster Pflichtspieleinsatz der Saison für PSG gewesen. Vor Transferschluss Anfang September hatte der Brasilianer, dem in der Saisonpause auch eine Knöchelverletzung zu schaffen machte, eine Rückkehr zum FC Barcelona angestrebt. Die beiden Clubs erzielten aber keine Einigung. Neymar war 2017 für die Rekordablöse von 222 Millionen Euro von Barcelona nach Paris gewechselt.