Ölförderung

UniCredit bestätigt SBO nach Zahlen mit "Buy"

Artikel teilen

Die Analysten der UniCredit haben ihre Empfehlung "buy" für die Aktie des heimischen Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann (SBO) bestätigt. Auch das Kursziel von 40 Euro wurde beibehalten.

Die veröffentlichten endgültigen Jahresergebnisse für 2009 waren leicht besser als die vorläufigen Zahlen ausgefallen, schreiben die Analysten. Die angekündigte Dividende von 50 Cent je Aktie habe zudem die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Für 2010 erwarten die Experten für die SBO leicht sinkende Umsätze bei - dank Kostensenkungsprogrammen - gleichzeitig steigenden Ergebnissen. Mittel- und langfristig attestieren die Analysten der SBO aber gute Perspektiven und sehen eine steigende Nachfrage nach Bohrausrüstung. Die UniCredit-Analysten erwarten für das laufende Geschäftsjahr 2010 der SBO einen Gewinn von 1,15 Euro und für 2011 von 1,71 Euro je Aktie.

OE24 Logo