Zahlreiche Firmen verlassen die US-Börse wieder

US-Börsen zur Eröffnung fester

Die New Yorker Aktienbörse hat am Mittwoch kurz nach Handelsbeginn mit festeren Kursen tendiert. Bis 16.15 Uhr MEZ stieg der Dow Jones Industrial Index 30,83 Einheiten oder 0,30 Prozent auf 10.299,64 Zähler.

Die Lage am US-Immobilienmarkt hat sich im Jänner überraschend stark aufgehellt. Die Zahl der Wohnbaubeginne stieg aufs Jahr hochgerechnet um 2,8 Prozent auf 591.000. Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg auf 580.000 gerechnet. In den USA ist zudem die Industrieproduktion im Jänner etwas stärker als erwartet gestiegen.

Der Forst- und Landmaschinenhersteller Deere & Co hat im 1. Quartal wieder Gewinne verbuchen können. Die stiegen um 6,55% auf 57,30 Dollar. Die Aktien von Devon Energy haben heute nach Börseneröffnung die Zahlen zum Geschäftsjahr 2009 vorgelegt. Dabei veröffentlichte das Unternehmen einen Nettoverlust von 2,50 Mrd. Dollar. Die Titel stiegen um 1,78 Prozent auf 70,33 Dollar.