Parkett

Wiener Börse tendiert am Nachmittag fester

Der ATX notiert bei 2.682 Punkten - das entspricht einem Plus von 1,14 Prozent.

Die Wiener Börse hat sich heute, Donnerstag, am Nachmittag bei hohem Volumen mit fester Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.682,20 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 30,36 Punkten bzw. 1,14 % . Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,62 %, FTSE/London +0,51 % und CAC-40/Paris +0,31 Prozent.

Mit einer erneut dünnen Meldungslage legte der ATX in einem freundlichen internationalen Umfeld zu, hieß es aus dem Handel. Viel Berichtenswertes zum heimischen Markt gebe es nicht.

Ohne fundamentale Nachrichten präsentierten sich RHI und Palfinger stark. Die Aktien des Feuerfestkonzerns RHI legten um 4,82 % auf 19,58 Euro zu und die Titel des Salzburger Kranherstellers gewannen um 4,87 % auf 16,80 Euro.

Noch höher tendierten Agrana-Papiere mit plus 5,02 % auf 66,50 Euro. Das Unternehmen gab vor Börsenstart positive Ergebnisse für das dritte Geschäftsquartal bekannt.

Zumtobel-Titel schossen nach einer positiven Analystenmeldung um 4,73 % auf 15,50 Euro hoch. Die Experten der UBS haben ihr Kursziel für die Aktien des Vorarlberger Leuchtenherstellers von 16,00 auf 20,00 Euro erhöht und bekräftigten ihr Anlagevotum "Buy".

Auch zu voestalpine wurde eine neue Analysteneinschätzung publik. Exane BNP Paribas revidierten ihr Kursziel von 24 auf 26 Euro nach oben. Die voest-Titel befestigten sich um 1,59 % auf 27,42 Euro.

Flughafen Wien erhöhten sich marginal um 0,06 % auf 34,82 Euro. Die Analysten der Commerzbank haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des Airports von "Reduce" auf "Hold" hoch gestuft. Das Sechsmonats-Kursziel wurde von 26,00 Euro auf 34,00 Euro erhöht.

Unter den Schwergewichten zeigten sich Erste Group mit plus 2,71 % auf 30,30 Euro gesucht. Die Titel der Raiffeisen International befestigten sich um 0,91 % auf 42,27 Euro. Im Minus tendierten hingegen OMV mit einem Kursabschlag von 0,60 Prozent auf 31,44 Euro.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX aktuell bei 2.684,03 Punkten, das Tagestief lag um 9.00 Uhr bei 2.652,07 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,94 % bei 1.255,01 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 25 Titel mit höheren Kursen, 17 mit tieferen und vier unverändert. In zwei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 5.951.277 (Vortag: 5.867.569) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 190,29 (161,71) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Erste Group mit 1.200.862 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 72,04 Mio. Euro entspricht.