Frankreichs Arbeitslosenrate bei 10,2 Prozent - Höchststand seit 1999

In Frankreich ist die Arbeitslosenquote im zweiten Quartal auf 10,2 Prozent gestiegen. Das ist der höchste Stand seit 1999. Besonders betroffen sind Frankreichs Jugendliche. Die Jugendarbeitslosigkeit ist auf 23,5 Prozent weiter gestiegen, wie die Nationale Statistikbehörde Insee am Donnerstag mitteilte.

Am Anfang der Woche hatte die Regierung kommuniziert, dass derzeit drei Millionen Menschen keinen Job haben. Diese Nachricht warf ein neues Schlaglicht auf die angespannte Arbeitsmarktlage in Frankreich.

Mehr dazu