Franzosen konsumierten weniger

Die Franzosen halten wegen der hohen Arbeitslosigkeit ihr Geld zusammen. Sie senkten ihren Konsumausgaben im Jänner um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vormonat, teilte das Statistikamt Insee heute, Donnerstag, mit. Das Minus fiel damit viermal so hoch aus wie von Ökonomen erwartet. Im Dezember hatte es noch ein Plus von 0,2 Prozent gegeben.