irlandeu

Sparpläne erwartet

Irland lehnt EU-Rettungspaket ab

Trotz Rekordschulden verzichten die Iren auf EU-Hilfe.

Das unter Rekordschulden ächzende Irland verlangt nach den Worten von EU-Währungskommissar Olli Rehn kein Rettungspaket der Europäischen Union. Die Aktivierung von EU-Hilfen sei nicht verlangt worden, sagte Rehn am Montag in Dublin.

Details der Sparpläne erwartet
Sobald die Regierung die Details ihrer Sparpläne vorlege, werde das auf die Finanzmärkte beruhigend wirken. Rehn will mit seinem zweitägigen Besuch in Dublin seine Unterstützung für die Sparbemühungen der Regierung signalisieren. Das Land hat das höchste Budgetdefizit in der EU.