ÖBB mit Ticketreform

Ab 2. Juli - Vielfahrer zahlen weniger

ÖBB mit Ticketreform

Vielfahrer zahlen weniger - Tariflandschaft in vier wesentliche Bereiche gegliedert.

Ab 2. Juli 2012 gelten bei den ÖBB neue Tarife. Die Tariflandschaft wird in vier wesentlichen Bereichen neu gestaltet:

~
 1. Reduktion von 118 auf 61 ÖBB-Tarife
 2. Indexanpassung des ÖBB-Haustarifs um durchschnittlich 8 % -
    Pendler nicht betroffen
 3. Vielfahrerbonus: Verbilligung der ÖBB-
    Jahreskarte "ÖSTERREICHcard"
 4. VORTEILScard- und SparSchiene-Preise bleiben unverändert
~

Erstmals seit drei Jahren führen die ÖBB eine Indexanpassung ihrer Tarife durch. Bei steigenden externen Kosten für den Konzern, wie Energie- und Lieferantenkosten und einer Steigerung des Großhandelspreisindex um 13 % seit 2009, beträgt die Indexanpassung durchschnittlich rund 8 %.

Verbilligtes Angebot für Vielfahrer
Gleichzeitig verbilligen die ÖBB ihr Angebot für Vielfahrer. Diese profitieren von einer Preisreduktion der ÖSTERREICHcard, mit der Jugendliche um weniger als Euro 2,80 pro Tag und Erwachsene um weniger als Euro 4,50 pro Tag das gesamte ÖBB-Bahnangebot in Österreich nutzen können. Die Tickets der Verkehrsverbünde sind von der ÖBB-Tarifgestaltung nicht betroffen. Pendler nützen weiterhin mit ihren Zeitkarten zu den Verbund-Preisen das Angebot der ÖBB (60 % der ÖBB-Kunden besitzen Verbundkarten).

Vereinfachung der Tariflandschaft
Eine wesentliche Erleichterung für den Kunden bringt die Vereinfachung der komplexen Tariflandschaft: Die Anzahl der Tarife wird auf 61 fast halbiert. Ähnliche Tarifmodelle werden zu einem Modell zusammengeführt, komplizierte Gruppentarife vereinfacht und Doppel-Rabatte abgeschafft. Der Preis der von mehr als 1,6 Mio. Kunden genutzen VORTEILScard, mit der man bis zu 50 % Ermäßigung auf ÖBB-Standardtickets und durch RAILPLUS 25 % Ermäßigung bei grenzüberschreitenden internationalen Bahnreisen hat, bleibt unverändert. Auch das Produkt "SparSchiene", mit dem man ab Euro 9 durch ganz Österreich reisen kann, wird ohne Preisanpassung weitergeführt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×