Wall Street einheitlich klar tiefer

Börse

Wall Street einheitlich klar tiefer

Die US-Börsen haben am Mittwoch einheitlich deutlich in der Verlustzone geschlossen. 

Nachdem sie im Eröffnungshandel vorrübergehend noch klar im Plus gelegen waren, haben die US-Börsen im Minus geschlossen. Der Dow Jones ging mit einem Minus von 239,11 Punkten oder 1,45 Prozent bei 16.253,57 Einheiten aus dem Handel.

Der marktbreite S&P-500 Index fiel 27,37 Punkte oder 1,39 Prozent auf 1.942,04 Zähler. Der technologielastige Nasdaq Composite Index gab um 55,40 Einheiten oder 1,15 Prozent auf 4.756,53 Zähler nach.