HampelErich

Gerüchte um Sanierer für Hypo

Offenbar wird für die Hypo ein Sanierer gesucht. Ein möglicher Kandidat, der Ex-Bank-Austria-Chef Erich Hampel, ziert sich.

Der frühere Bank Austria-Chef Erich Hampel steht im Gespräch als Sanierer für die notverstaatlichte Kärntner Hypo Group Alpe Adria: Laut Berichten der Presse ziere sich Hampel noch vor einer Zusage.

Die Bank Austria dementierte am Samstag die Gerüchte: „Das kommt für ihn nicht in Frage“, hieß es aus der Bank. „Herr Hampel ist unserem Haus über seine zahlreichen Aufsichtsratsfunktionen in der Bank Austria und Osteuropa weiter eng verbunden und schließt einen Wechsel zur Hypo definitiv aus“.

Die Nationalbank hatte der Hypo in einer Stellungnahme Ende 2008 „ein weitgehend bereinigtes Kreditportfolio“ bescheinigt und für 2009 Gewinne in der Höhe 225 Millionen Euro prognostiziert. „Die Daten waren unvollständig“, rechtfertigte Nationalbank-Chef Nowotny jetzt im profil.