Handel: Leichter Einkommensrückgang

Im ersten Quartal 2013 sind die Handelslöhne um 1,7 Prozent gestiegen, was bei einer Inflationsrate von deutlich über zwei Prozent einen realen Einkommensverlust bedeutet. Gesunken sind aber auch die Arbeitsstunden im Jahresvergleich. Sie waren um ein Prozent rückläufig. Dies geht aus heute, Mittwoch, präsentierten Zahlen der Statistik Austria hervor.